bjoern-meissner.de

DSL-Speedtest | Treiber.de
nvidia-Treiber | ASUS | Creative | Logitech | Netgear | TechniSat | Brother | Canon
Avira AntiVir | Microsoft Security Essentials | Sygate Pesonal Firewall | Comodo Personal Firewall | Symantec Sicherheits-Check
Thunderbird | MozBackup | Open Office
Firefox Browser | Adobe Reader | Adobe Flash Player | JAVA
Das Örtliche | Das Telefonbuch | Gelbe Seiten | [DB] bahn.de
ebay.de | AMAZON.de | bol.de | Atelco | Alternate | ALDI - Nord | ALDI - Süd | Lidl | Schlecker | Plus
Die drei ??? | Vollplaybacktheater | LAUSCH | pop.de | EUROPA-Shop | ARD Radio Tatort
BVB 09 | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link

s0kill.exe - Download

Besucherzähler

s0kill.exe - Download und (ganz) Kurzanleitung

Gehe ich recht in der Annahme, das Du hier gelandetet bist um s0kill zu finden??? - Falls dies der Fall sein sollte, kannst Du einfach hier klicken und schon kannst Du sie downloaden...
Neu ist die Möglichkeit eine ISO-Datei zu laden. Mit dieser hast Du dann die Möglichkeit Dir mit Nero eine Boot-CD zu brennen (natürlich inkl. s0kill).
Bei Problemen und Fragen zum Programm kannste mich einfach kontaktieren.

Gegen einen kleinen Obulus (Rohling & Versandkosten) sende ich Dir sogar die oben genannte Start-CD incl. s0kill zu.

Du hast die Wahl : nur s0kill.exe ziehen oder hier...

...die NEUE START-CD: Jetzt startet sie direkt durch... (gaaanz einfach)

Das neue Start-CD-Paket ist kleiner (nur noch 1,13MB) und mit WinZip gepackt.
Nach dem entpacken hast Du 2 verschiedene Versionen zum brennen:

- "s0kill.nrg" - Imagedatei im Nero-Format
- "s0kill.iso" - Standart-Imagedatei

Beide Versionen starten direkt die s0kill.exe, somit kann die Festplatte sofort "gekillt" werden.
Wer die alte Version möchte (20MB-RAR) kann hier klicken.

(Ganz) Kurzanleitung:
S0kill löscht die Spur Null der Festplatte. In dieser Spur sind Informationen über die Partitionierung der Festplatte gespeichert. Wird diese gelöscht, verhält sie sich wie eine neue, noch nicht formatierte Festplatte. - Wenn man aus versehen die falsche Platte gelöscht hat und seine Daten retten will, hilft nur noch der Griff in die Geldbörse. - Teure Software kaufen, oder Platte zur Datenrettung einschicken.Wenn Du wirklich alles von der Festplatte löschen willst, starte das Programm, Du wirst nun gefragt, welche Platte gelöscht werden soll. Dies dürfte im Normal-Fall Platte-C sein.
ACHTUNG: Mit C ist nicht die Partition gemeint!
Nachdem gefragt wurde, ob die Platte wirklich gelöscht werden soll, wirst Du nach der Platten-Geometrie gefragt. Wenn Du keinen Plan hast, was Du da eingeben könntest, dann drücke einfach [Enter] und die Platte wird gnadenlos gelöscht.
Nach einen Neustart kannst Du nur noch von CD oder Diskette booten, um ein neues Betriebsystem zu installieren.

 

Fragen & meine Antworten:

Frage:
möchte dich bitten einen comp-techn eunuchen zu helfen:-)mein notbook hat den geist aufgegeben-eine rep würde angeblich 400 kosten-hab mir ein neues geleistet-nun verscherble ich das alte als defekt-will aber die festplatte löschen-der defekte lap lässt sich aber nicht mehr hochfahren (XP2000)wenn ich jetzt S0kill auf den neuen lap runterlade auf eine CD brenne und dann diese in den alten einstecke---habe ich da bedenken zu befürchten - nicht das ich aus versehen und nicht können die festplatte von meinem neuen lap ruhiniere-wenn du mir bitte dazu etwas sagen könntest.

Antwort:
Nach dem Brennen der Start-CD brauchst du überhaupt keine Angst zu haben, es passiert garnichts.
Selbst wenn Du jetzt auf das CD-Verzeichnis guckst, wirst Du s0kill noch nicht mal finden.
Du musst die CD einfach in deinen alten Rechner einlegen und Starten.
In der Regel müsste der Laptop jetzt von der CD Starten. Wenn nicht musst Du die Startoptionen im
BIOS ändern. - Meistens kommt man beim Laptop mit der F2-Taste beim booten ins BIOS.
Startet die CD ist dein CD-Laufwerk standartmäßig Laufwerk A:. s0kill arbeitet nur auf DOS-Ebene!
Mit DIR [ENTER] kannst du das aktuelle Verzeichnis ansehen. Nach dem Du das s0kill-Verzeichnis
gefunden hast, kannst Du mit CD s0kill [ENTER] in das Verzeichnis wechseln. Mit CD .. [ENTER] kannst
du jedes Verzeichnis wieder verlassen.
Dort einfach s0kill [ENTER] eingeben und los geht's. An den Standarteinstellungen des Programms
musst Du eigentlich nichts ändern. Gib einfach das ein, was das Programm vorgibt.
Wichtig ist, dass Du das richtige Verzeichnis findest!

=========================================

Frage:
wie starte ich die s0kill.exe,
ich hab scho alle befehle versucht, immer bad command or file name

Antwort:
Wahrscheinlich bist Du nach dem Start der CD noch nicht im richtigen Verzeichnis.
Mit der Start CD ist dein CD-Laufwerk standartmäßig Laufwerk A:
Mit DIR [ENTER] kannst du das Verzeichnis ansehen. Nach dem Du das s0kill-Verzeichnis
gefunden hast, kannst Du mit CD s0kill [ENTER] in das Verzeichnis wechseln.
Dort einfach s0kill [ENTER] eingeben und los gehts.
Wichtig ist, dass Du das richtige Verzeichnis findest!

 

über mich |Haftungsausschluss | Kontakt | ©2009 bjoern-meissner.de